Das Museum Goch widmet dem Gebrauchsgraphiker Gottfried Lambert eine erste umfangreiche Werkschau. Der in Goch lebende und arbeitende Graphiker hat in über 30 jahren ein reichhaltiges Ouevre geschaffen, dass neben zahlreichen lokalen Bezügen auch den Einfluss und Anschluss an die zeitgenössische Graphik verrät.